BKK Miele Logo

Miele Bielefeld

Bereich: StartseiteFür Interessenten

Der Weg zur BKK Miele

Seit Januar 2002 ist ein Krankenkassenwechsel grundsätzlich jederzeit möglich und nicht mehr an Stichtage gebunden.

Sie können also jederzeit im Laufe des Jahres Ihre Mitgliedschaft bei Ihrer Krankenkasse kündigen und die Vorteile der BKK Miele nutzen. Da die BKK Miele als traditionsreiche Krankenkasse der Firmen Miele und Simonswerk betriebsbezogen geöffnet ist, können sich lediglich Mitarbeiter/-innen dieser Firmen, Ehegatten von bereits hier versicherten Mitgliedern und Personen, die eine Betriebsrente von einer der genannten Arbeitgeber beziehen, in der BKK Miele versichern. Selbstverständlich können auch bereits hier versicherte Familienangehörige bei Eintritt der Versicherungspflicht oder als freiwillig Versicherte weiterhin der BKK Miele treu bleiben.

Es muss allerdings eine Kündigungsfrist eingehalten werden: Die Mitgliedschaft kann nicht sofort, sondern erst zum Ablauf des übernächsten Kalendermonats beendet werden.

Beispiel:

  • Kündigung Ihrer jetzigen Krankenkasse am 16. Januar 2017
  • Mitgliedschaft bei der Krankenkasse bis zum 31. März 2017
  • Mitgliedschaft in der BKK Miele ab 01. April 2017 möglich


Kündigen Sie Ihrer Krankenkasse, stellt diese Ihnen eine Kündigungsbestätigung aus, die bei der BKK Miele einzureichen ist. Ohne die Bestätigung wäre der Krankenkassenwechsel nicht rechtskräftig.

An die Wahlentscheidung zur Krankenkasse sind Mitglieder dann grundsätzlich 18 Monate gebunden.

Beispiel:

  • Mitgliedschaft ab 01. April 2017
  • Bindungsfrist bis 30. September 2018



Sofern Sie die Voraussetzungen für einen Krankenkassenwechsel zur BKK Miele erfüllen und sich hierzu entscheiden möchten, können Sie das als Download bereitstehende Aufnahmeformular dazu verwenden.

Zu allen Fragen rund um das Krankenkassenwahlrecht stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.