BKK Miele Logo

Miele Gütersloh

Bereich: Startseite

Gesetzliche Neuregelung zur Förderung von Gesundheitsvorsorgekursen

Die BKK Miele fördert seit vielen Jahren die Bemühungen Ihrer Versicherten zu Präventionskursen und gesundheitsgerechtem Verhalten. Grundlage dafür sind gesetzliche Leitlinien, die nach einem Auftrag des Gesetzgebers, vom Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung, erlassen werden. Der Zuschuss für Kursangebote, die die Kriterien des gesetzlichen Leitfadens erfüllen, beträgt grundsätzlich 85 % der Kursgebühren (bei regelmäßiger Teilnahme = mindestens 80 % der Kurseinheiten).

In den Leitlinien sind für die gesetzlichen Krankenkassen verbindliche Regelungen u. a. zur Erstattung von Gesundheitsförderungskursen festgelegt. Dort werden z. B. die förderungsfähigen Präventionsfelder und notwendigen Qualitätskriterien für die Kursleiter dieser Kurse festgelegt.

Ab 2011 ergeben sich nun einige Änderungen in der Förderung dieser Vorsorgemaßnahmen. Wir bitten Sie daher, folgende Hinweise zu beachten.

  1. Neu ist, dass der Umfang eines Kurses, den die Krankenkassen bezuschussen dürfen, mindestens 8 Einheiten zu je 45 Minuten und höchstens 12 Einheiten zu je 90 Minuten betragen darf.
  2. Dauerangebote dürfen von den Krankenkasse nicht gefördert werden.
  3. Angebote für Kinder unter 6 Jahren dürfen nicht bezuschusst werden. Kurse für Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren müssen unter Einbeziehung eines Elternteils angeboten werden.
  4. Der Zuschuss ist auf 2 Kurse pro Jahr in Höhe von insgesamt 250,-- € begrenzt. Der Zuschuss zu einer BKK-Aktivwoche beträgt 160,-- €. Neben einer BKK-Aktivwoche darf kein weiterer Präventionskurs bezuschusst werden. Diese Regelung gilt auch für Kursangebote, die die BKK Miele selbst anbietet.


Um sicher zu gehen, dass Ihr Gesundheitsförderungskurs auch von der BKK Miele bezuschusst werden kann, empfehlen wir Ihnen vor Beginn des Kurses die Förderungsfähigkeit bei uns nachzufragen. Ganz sicher gehen Sie mit den Angeboten unserer Präventionsdatenbank EASY. Über unsere Homepage www.bkk-miele.de finden Sie geprüfte Kursangebote, die von der BKK Miele gefördert werden.

Zur Beantragung des Zuschusses bei der Krankenkasse ist ein verbindliches Formular vereinbart worden. Darin hat der Anbieter eines Kurses zur Gesundheitsförderung die für die Prüfung notwendigen Angaben zu machen. Diesen Antrag können Sie gern bei uns anfordern.

Bitte sprechen Sie dazu

Christiane Orf
Tel. 05241 / 89 2188
christiane.orf@bkk-miele.de

oder
Anja Dinter
Tel. 05241 / 89 2192
anja.dinter@bkk-miele.de

an.