BKK Miele Logo

Miele Gütersloh

Bereich:

Krankengeld

Bei langwierigen Erkrankungen übernimmt die BKK Miele den Verdienstausfall, wenn die Entgeltfortzahlung durch Ihren Arbeitgeber erschöpft ist: sie zahlt Krankengeld.

Der Höchstbetrag liegt bei 105,88 Euro pro Tag (2019). Bei der Berechnung der Krankengeldhöhe werden auch die Einmalzahlungen (z. B. Weihnachtsgeld) berücksichtigt, für die Beiträge entrichtet wurden. Außerdem übernimmt die BKK in der Regel die Hälfte der Beiträge zur Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung, die von dem Krankengeld zu zahlen sind. Während des Krankengeldbezuges sind keine Beiträge zur Krankenversicherung zu entrichten.

Ihre Ansprechpartner:

Claudia Liedmeier
Email: claudia.liedmeier@bkk-miele.de
Telefon: 05241 / 89 – 2170

Julian Pohlmann
Email: julian.pohlmann@bkk-miele.de
Telefon: 05241 / 89 – 2173

Sabrina Panczyk
Email: sabrina.panczyk@bkk-miele.de
Telefon: 05241 / 89 – 2179

Nina Schmidt
Email: nina.schmidt@bkk-miele.de
Telefon: 05241 / 89 – 2159