BKK Miele Logo

Miele Warendorf

Bereich:

Der Verwaltungsrat der BKK Miele

Der Verwaltungsrat ist das oberste Entscheidungsgremium im Rahmen der Selbstverwaltung. Er ist bei der BKK Miele mit neun Versichertenvertretern und einem Arbeitgebervertreter (mit gleichem Stimmrecht) paritätisch besetzt.

Zu den Aufgaben des Verwaltungsrates gehören:

  • Beschluss der Satzung und sonstiger autonomer Rechte
  • Treffen aller Entscheidungen, die für die Krankenkasse von grundsätzlicher Bedeutung sind
  • Feststellung des Haushaltsplanes
  • Wahl des Vorsitzenden des Verwaltungsrates und des Stellvertretenden Vorsitzenden
  • Wahl der Mitglieder des Widerspruchsausschusses
  • Wahl der Versichertenältesten
  • Beschluss der Entlastung des Vorstandes bezüglich der Jahresrechnung
  • Bestellung und Überwachung des Vorstandes

Nach der Neuwahl des Verwaltungsrates setzt er sich für die laufende Amtszeit aus folgenden Mitgliedern zusammen.

 
  Arbeitnehmervertreter:  
  Niebusch, Klaus Miele Gütersloh
  Ullrich, Michael Miele Bielefeld
  Jessulat, Hedwig Miele Oelde
  Bitter, Benedikt Miele Warendorf
  Dill, Ute Miele Gütersloh
  Muth, Manuela Miele Lehrte
  Heimer, Stefan Miele Euskirchen
  Gottszky, Elmar Simonswerk GmbH
  Sindermann, Martin IG Metall
     
  Arbeitgebervertreter:  
  Bruggesser, Michael Miele Gütersloh

Zum Vorsitzenden des Verwaltungsrates wurde der Arbeitgebervertreter Herr Michael Bruggesser und zum alternierenden Vorsitzenden der Versichertenvertreter Herr Klaus Niebusch gewählt. Der Vorsitz zwischen den beiden Herren wechselt jeweils zum 01. Januar eines Kalenderjahres.

Der Verwaltungsrat setzt sich damit aus Mitgliedern zusammen, die teilweise schon langjährige Erfahrung haben und anderen, die sich neu einbringen können, um die erfolgreiche Arbeit des Verwaltungsrates der BKK Miele fortzuführen.