Anspruch auf Krankengeld

Bei langwierigen Erkrankungen übernimmt die BKK Miele den Verdienstausfall, wenn die Entgeltfortzahlung durch Ihren Arbeitgeber erschöpft ist: sie zahlt Krankengeld.

Höhe des Krankengeldes

Der Höchstbetrag liegt bei 112,88 Euro pro Tag (2021). Bei der Berechnung der Krankengeldhöhe werden auch die Einmalzahlungen (z. B. Weihnachtsgeld) berücksichtigt, für die Beiträge entrichtet wurden. Außerdem übernimmt die BKK in der Regel die Hälfte der Beiträge zur Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung, die von dem Krankengeld zu zahlen sind. Während des Krankengeldbezuges sind keine Beiträge zur Krankenversicherung zu entrichten.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Mitglied werden

So einfach wechseln Sie zur BKK Miele

Jetzt wechseln

Die neue BKK Miele App

Ihre Gesundheitsdaten digital und immer griffbereit

Mehr zur App